Ausschreibung

AUSSCHREIBUNG

22. INTERNATIONALER WASRA-CUP

27. - 29. März 2020

IN DER SCHWIMM- UND SPRUNGHALLE IM EUROPA SPORTPARK (SSE)

PAUL-HEYSE-STRASSE 26, 10407 BERLIN

Veranstalter und Ausrichter: Berliner Wasserratten gegr. 1889 e.V.

1. Abschnitt:

Freitag, 27.03.2020

Einlass: 16.00 Uhr

Beginn: 17.00 Uhr

       

Offene Klasse

Jg. 2002/2003

Jg. 2004/2005

Jg. 2006/2007

Jg. 2008

Jg. 2009

Jg. 2010

WK 01

800m

Freistil

weiblich

10:45

---

11:00

12:00

13:35

13:55

---

WK 02

800m

Freistil

männlich

9:30

---

---

---

13:30

13:45

---

WK 03

400m

Lagen

weiblich

5:50

---

5:55

6:20

6:45

---

---

WK 04

400m

Lagen

männlich

5:20

5:25

5:30

5:55

6:35

---

---

WK 05

1500m

Freistil

weiblich

19:45

---

---

---

---

---

---

WK 06

1500m

Freistil

männlich

18:55

19:15

20:00

21:45

---

---

---

2. Abschnitt:

Samstag, 28.03.2020

Einlass: 08.00 Uhr

Beginn: 09.00 Uhr

       

Offene Klasse

Jg. 2002/2003

Jg. 2004/2005

Jg. 2006/2007

Jg. 2008

Jg. 2009

Jg. 2010

WK 07

50m

Schmetterling

weiblich

0:37

---

0:40

0:42

0:44

0:47

0:52

WK 08

50m

Rücken

männlich

0:34

0:35

0:38

0:42

0:44

0:47

0:49

WK 09

100m

Brust

weiblich

1:30

---

1:37

1:42

1:50

1:52

2:00

WK 10

100m

Freistil

männlich

1:05

1:07

1:11

1:20

1:31

1:33

1:40

WK 11

200m

Freistil

weiblich

2:35

---

2:50

3:00

3:12

3:25

---

WK 12

200m

Brust

männlich

3:00

3:05

3:15

3:25

3:35

3:45

---

WK 13

200m

Schmetterling

weiblich

2:50

---

3:15

3:25

3:35

3:45

---

WK 14

200m

Rücken

männlich

2:45

2:50

3:00

3:10

3:20

3:30

---

3. Abschnitt:

Samstag, 28.03.2020

Beginn: ca. 45 Min. nach Ende des 2. Abs.

       

Offene Klasse

Jg. 2002/2003

Jg. 2004/2005

Jg. 2006/2007

Jg. 2008

Jg. 2009

Jg. 2010

WK 15

50m

Brust

weiblich

0:40

---

0:45

0:49

0:52

0:55

0:57

WK 16

50m

Freistil

männlich

0:30

0:31

0:33

0:37

0:39

0:42

0:47

WK 17

100m

Schmetterling

weiblich

1:20

---

1:26

1:30

1:40

1:50

1:55

WK 18

100m

Rücken

männlich

1:16

1:18

1:23

1:29

1:35

1:40

1:50

WK 19

400m

Freistil

weiblich

5:00

---

5:20

5:40

5:55

6:10

---

WK 20

200m

Lagen

männlich

2:45

2:50

3:00

3:10

3:20

3:30

---

4. Abschnitt:

Sonntag, 29.03.2020

Einlass: 08.00 Uhr

Beginn: 09.00 Uhr

       

Offene Klasse

Jg. 2002/2003

Jg. 2004/2005

Jg. 2006/2007

Jg. 2008

Jg. 2009

Jg. 2010

WK 21

50m

Schmetterling

männlich

0:34

0:35

0:38

0:42

0:44

0:47

0:52

WK 22

50m

Rücken

weiblich

0:37

---

0:40

0:42

0:44

0:47

0:49

WK 23

100m

Brust

männlich

1:28

1:30

1:35

1:42

1:47

1:52

2:00

WK 24

100m

Freistil

weiblich

1:10

---

1:13

1:20

1:26

1:33

1:40

WK 25

200m

Freistil

männlich

2:25

2:30

2:40

3:00

3:12

3:25

---

WK 26

200m

Brust

weiblich

3:05

---

3:20

3:30

3:38

3:45

---

WK 27

200m

Schmetterling

männlich

2:45

2:55

3:10

3:20

3:30

3:40

---

WK 28

200m

Rücken

weiblich

2:50

---

3:05

3:10

3:20

3:30

---

5. Abschnitt:

Sonntag, 29.03.2020

Beginn: ca. 45 Min. nach Ende des 4. Abs.

       

Offene Klasse

Jg. 2002/2003

Jg. 2004/2005

Jg. 2006/2007

Jg. 2008

Jg. 2009

Jg. 2010

WK 29

50m

Brust

männlich

0:38

0:39

0:43

0:49

0:52

0:55

0:57

WK 30

50m

Freistil

weiblich

0:32

---

0:35

0:37

0:39

0:42

0:47

WK 31

100m

Schmetterling

männlich

1:14

1:15

1:20

1:30

1:40

1:50

1:55

WK 32

100m

Rücken

weiblich

1:20

---

1:25

1:29

1:35

1:40

1:50

WK 33

400m

Freistil

männlich

5:00

5:00

5:10

5:40

5:55

6:10

---

WK 34

200m

Lagen

weiblich

2:50

---

3:03

3:10

3:20

3:30

---

Allgemeine Bestimmungen

1.

Es gelten die Wettkampfbestimmungen (WB), die Rechtsordnung (RO), die Anti-Doping-Ordnung (ADO) und die Wettkampflizenzordnung (WLO) des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV). Für Behinderte mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis sind zusätzlich die Wettkampfbestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) anzuwenden. Der Wettkampf ist offen für nationale Verbände, Vereine des DSV, die im Besitz der Verbandsrechte sind, sowie für ausländische Vereine, deren nationaler Verband Mitglied der FINA ist.

2.

Die Wettkampfbahn ist 50m lang und hat 10 Startbahnen, die durch Wellenkiller-Leinen voneinander getrennt sind. Die Wassertiefe beträgt durchgehend 3,00 Meter. Die Wassertemperatur beträgt ca. 26°C. Es erfolgt eine vollautomatische Zeitmessung. Es wird nach der Ein-Start-Regel geschwommen.

3.

Das Kampfgericht stellt der Berliner Schwimm-Verband e.V. (BSV)

4.

Die Meldungen sind auf amtlichen DSV-Vordrucken (Meldebogen DSV-Form 101 und Meldelisten DSV-Form 102) an:

Michael Zimmer

Jacob-Wins-Str. 22

16540 Hohen Neuendorf

Email: michael.zimmer@berliner-wasserratten.de

zu senden. Wenn möglich, bitte die Meldungen zusätzlich per Email im DSV-6-Standard abgeben. Ein Kontrollausdruck ist immer beizufügen. Unvollständige oder nicht lesbare Meldungen können nicht berücksichtigt werden.

5.

Meldeschluss ist Montag, 16. März 2020 um 20.00 Uhr. Sollte aufgrund der Anzahl der eingehenden Meldungen die Zeit der Hallenüberlassung überschritten werden, werden bereits vor dem offiziellen Meldeschluss Meldungen zurückgewiesen. Maßgeblich hierfür ist der zeitliche Eingang der Meldungen.

6.

Die Läufe werden unabhängig von Jahrgängen nach den angegebenen Zeiten gesetzt.

Die Anzahl der Läufe wird, sofern es aus zeitlichen Gründen notwendig ist, in den Wettkämpfen 1 bis 6, 19 und 33 begrenzt. Im Falle der Zurückweisung von Meldungen, werden die zugelassenen Meldungen gleichmäßig auf die Wertungsklassen verteilt.

Wettkampf 01:

max. 5 Läufe

Wettkampf 02:

max. 3 Läufe

Wettkampf 03:

max. 5 Läufe

Wettkampf 04:

max. 5 Läufe

Wettkampf 05:

max. 1 Lauf

Wettkampf 06:

max. 3 Läufe

Wettkampf 19:

max. 12 Läufe

Wettkampf 33:

max. 12 Läufe

Der Veranstalter behält sich vor die Wettkämpfe 1, 2, 5, 6, 19 bzw. 33 mit doppelter Bahnenbelegung zu schwimmen bzw. weitere Läufe zu zulassen, sofern es der zeitliche Rahmen erlaubt.

Meldungen über den Richtzeiten und offensichtliche Falschmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Die Vereine erhalten innerhalb von 48 Stunden nach dem Meldeschluss eine Meldebestätigung sowie eine Benachrichtigung über die zurückgewiesenen Meldungen.

Es wird den Vereinen kein Meldeergebnis in Papierform vom Ausrichter zur Verfügung gestellt.

7.

Das Meldegeld beträgt 6,50 EUR pro Start und ist bis spätestens 23. März 2020 auf das Konto der

Berliner Wasserratten gegr, 1889 e.V.

IBAN: DE67 1007 0848 0284 0569 01

BIC: DEUTDEDB110

zu überweisen. In Ausnahmefällen kann auch per Verrechnungsscheck gezahlt werden. Bitte keine Barzahlungen! Bei fehlendem Geldeingang erlischt die Startberechtigung.

8.

Mit Abgabe der Meldung bestätigen die Vereine, dass ihre gemeldeten Aktiven im Besitz eines gültigen Sportfähigkeitsattestes sind. Liegt diese Bestätigung nicht vor, müssen die Meldungen zurückgewiesen werden. Verstöße müssen wegen unsportlichem Verhalten im Rahmen der Rechtsordnung geahndet werden. Besitzt der Schwimmer keine Sportgesundheit werden Disziplinarmaßnahmen verhängt. (WB AT § 11). Ferner versichert der meldende Verein, dass der Schwimmer / jedes Mitglied der gemeldeten Mannschaft das Startrecht für den Verein in der betroffenen Sportart hat und die nach § 19 Abs. 2 vorgeschriebene Jahreslizenz bezahlt wurde.

9.

Die Bahnenzähler bei den 800m und 1.500m Freistil-Wettbewerben sind durch einen Vereinsvertreter zu bedienen. Das Kampfrichter übernimmt diese Aufgabe nicht.

10.

Die Wertung erfolgt in der offenen Klasse sowie in den Altersklassen 04/05, 06/07, 08, 09 und 10 bei den Frauen und 02/03, 04/05, 06/07, 08, 09 und 10 bei den Männern.

11.

Als Auszeichnung erhalten die drei Erstplazierten jeder Altersklasse in den Einzelwettkämpfen Medaillen und Urkunden.

12.

Für die insgesamt drei punktbesten Einzelleistungen nach der aktuellen FINA-Langbahn-Punktetabelle bei den Frauen und bei den Männern werden Geldpreise vergeben. Bei Punktgleichheit wird der Geldpreis zu gleichen Teilen auf die entsprechenden Sportler aufgeteilt.

1. Platz weiblich: Geldpreis von 150,00 EUR in bar

2. Platz weiblich: Geldpreis von 100,00 EUR in bar

3. Platz weiblich: Geldpreis von 50,00 EUR in bar

1. Platz männlich: Geldpreis von 150,00 EUR in bar

2. Platz männlich: Geldpreis von 100,00 EUR in bar

3. Platz männlich: Geldpreis von 50,00 EUR in bar

Beste Einzelleistung 2019:

Nastassia Karakouskaya (Start Minsk) mit 747 Punkten

Martins Zabothens (PSV Cottbus 90) mit 588 Punkten

13.

Ein neuer Veranstaltungsrekord wird mit 25,- EUR in bar prämiert. Pro Wettkampf wird die Prämie nur einmal gezahlt. Die aktuellen Rekorde befinden sich in der Anlage der Ausschreibung.

14.

Es erfolgt eine Mannschaftswertung um den „Titze-Cup“. Es gilt folgende Wertung: 7-5-4-3-2-1- Punkte für die Plätze 1 bis 6 je Wertungsklasse. In die Punktwertung gelangen jeweils nur die zwei besten Schwimmer einer Mannschaft.

Pokalsieger 2019: Berliner TSC (690 Punkte)

15.

Die Siegerehrungen sind Bestandteil des Wettkampfes. Nicht entgegengenommene Medaillen und Preise werden nicht nachgesandt.

Das Protokoll kann als druckfähige Datei aus dem Internet heruntergeladen werden (s. Pkt. 16).

Die Urkunden können im Protokollraum abgeholt werden. Nicht abgeholte Unterlagen werden nachgesandt, wenn beim Veranstalter ein ausreichend frankierter und adressierter Briefumschlag hinterlassen wird, oder in bar 5,00 EUR bezahlt werden.

16.

Das Meldeergebnis und das Protokoll werden, soweit es die technischen Möglichkeiten zulassen, im Internet unter WWW.BERLINER-WASSERRATTEN.DE veröffentlicht.

Der Veranstalter behält sich vor die Anfangszeiten zu ändern, sofern es die Anzahl der Meldungen erforderlich macht.

17.

Kostengünstige Unterkünfte können über den Veranstalter (siehe Meldeanschrift bzw. Homepage) vermittelt werden.

18.

Der Veranstalter und Ausrichter sowie die Berliner Bäderbetriebe übernehmen keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände, Schäden oder Verletzungen.

19.

Veranstalter und Ausrichter verarbeiten personenbezogene Daten, die im Rahmen der Meldungen von den Vereinen/Startgemeinschaften zu diesem Wettkampf zur Verfügung gestellt werden. Die Daten werden für die Erstellung eines Meldeergebnisses, für die Protokollerstellung, den Aushang der Ergebnisse, für die Siegerehrung, für die Erstellung von Urkunden, Rekordlisten, Bestenlisten sowie für die Veröffentlichung im Internet (Live-Timing, Protokolldateien, Veranstaltungshomepage, Verbandshomepage, DSV-Portal) gespeichert und verarbeitet. Vor, während und nach der Wettkampfveranstaltung werden diese Daten auch für den Schriftwechsel mit den meldenden Vereinen/Startgemeinschaften, für die Medienberichterstattung sowie für die Kommunikation mit den Schwimmverbänden verwendet.

Während der Veranstaltung erstellte Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanische Vervielfältigungen dürfen ohne Vergütungsansprüche des/der jeweiligen Teilnehmers/-in oder seines/ihres gesetzlichen Vertreters vom Veranstalter, Ausrichter sowie berechtigten Dritten wie Medien und Sponsoren genutzt werden. Unberechtigte Dritte haben keinen Zugriff auf die gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Daten speichern und verwenden Veranstalter und beauftragte Dienstleister solange, wie sie für ihren Zweck erforderlich sind.

Mit Abgabe der Meldungen stimmen die Vereine/Startgemeinschaften der Speicherung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten für alle gemeldeten Teilnehmer/-innen zu. Bei minderjährigen Teilnehmern/-innen sind die meldenden Vereine/Startgemeinschaften für die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters verantwortlich. Jede/-r Teilnehmer/-in oder sein/ihr gesetzliche/-r Vertreter/-in kann der Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit ganz oder teilweise beim Veranstalter schriftlich widersprechen und ihre Löschung verlangen.

Eventuelle Folgen ergeben sich aus den Wettkampfbestimmungen des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V.

20.

Die Veranstaltung wurde beim Berliner Schwimm-Verband und Deutschen Schwimm-Verband angezeigt.

Wir wünschen allen Vereinen eine gute Anreise und den Aktiven viel Erfolg.

Mit sportlichem Gruß

Frank Fleischer

(Sportlicher Leiter)